Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Produkte Nachrichten » Was ist ein Wire-to-Board-Anschluss?

Was ist ein Wire-to-Board-Anschluss?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2019-05-30      Herkunft:Powered

Was ist ein Wire-to-Board-Anschluss?

Wire-to-Board-Anschluss ist im industriellen Bereich weit verbreitet, es kann unterschiedliche Anforderungen erfüllen. In diesem Artikel geht es heute um die Definition von Draht-zu-Platine-Steckverbindern. Außerdem geht es um die Merkmale und die Einzigartigkeit von Draht-zu-Platine-Steckverbindern. Neben dem Draht-zu-Borad-Anschluss können Sie wählenDraht zu Draht Stecker undRast-Anschlussauch.

Liste: 1. Definition von Wire to Board Connector

         2. Merkmale des Wire-to-Board-Anschlusses

         3. Eindeutigkeit des Kabels zum Leiterplattenverbinder

Definition von Wire to Board Connector

Der sogenannte Draht-zu-Platine-Verbinder ist ein Verbinder zum Verbinden eines Drahtes und einer Leiterplatte, und ein neutraler Drahtschlitz zum Positionieren eines vorbestimmten Drahtes ist an der Isolierbasis des Verbinders angeordnet, und eine Seite des Isoliersitzes ist dazu ausgebildet nach außen verbunden sein. Daneben gibt es andere ähnliche Verbinder, wie einen Draht-zu-Draht-Verbinder und einen Rastverbinder mit einer Stoßverbindung und eine Vielzahl von Kontaktanschlüssen, die um die Verbindung herum angeordnet sind, und ein Ende jedes Kontaktanschlusses ist mit einem Schweißabschnitt versehen, der durch den Isoliersitz verläuft zu der neutralen Drahtnut und zum Verbinden mit dem vorbestimmten Draht, wobei die Mehrzahl von Kontaktanschlüssen eine quer verlaufende U-förmige Außenform aufweist und der Boden jedes Kontaktanschlusses mit einem Lötabschnitt versehen ist, der einen großen Abstand aufweist und an dem Inneren positioniert ist Oberfläche des neutralen Schlitzes, und der Kontaktanschluss ist ferner mit einer nach oben gerichteten Umkehrbiegung versehen und umgibt einen Kontaktabschnitt am Umfang der Verbindung, wobei ein Ende des Kontaktabschnitts mit dem Schweißabschnitt verbunden ist. Durch diese konstruktive Gestaltung kann die Höhe des Verbinders effektiv verringert werden, der Kontaktanschluss wird befestigt, die Kontaktfläche ist leicht zu erfassen, die Kontaktwirkung ist gut und die Impedanz ist niedrig. Die Funktion des Steckverbinders besteht hauptsächlich in der Übertragung von Strom und Signalen. Daher kann der Wire-to-Board-Verbinder als Vorfahr aller Linker bezeichnet werden. Es gibt viele Arten von Kabel-Platinen für verschiedene Zwecke und Anforderungen, aber die meisten von ihnen sind in der Informationsindustrie. Zur Unterscheidung werden der Abstand zwischen Stift und Fuß sowie der übertragene Strom und die übertragene Spannung verwendet. Die Hauptanwendungsgebiete von Produkten für Leiterplattensteckverbinder umfassen kommerzielle elektronische Geräte, Haushaltsgeräte und andere allgemeine Industrie- und Handelsbereiche, in denen Hilfsschaltungen verwendet werden.

Merkmale des Wire-to-Board-Steckverbinders

• Das Erscheinungsbild wird mit Edelstahl-Sandstrahlen behandelt, das eine gute Luftdichtigkeit und ein schönes Erscheinungsbild aufweist.

• Kleine Teilung, ultradünnes Material, hohe Präzision; Oberflächenbehandlung erfüllt Kundenbedürfnisse

• Wire-to-Board-Steckverbinder sind flexibel und wirtschaftlich

Eindeutigkeit des Kabels zum Leiterplattenverbinder

Wenn die Leiterplatte im System und das elektronische Gerät die Ausgangsleistung des Signals empfangen / übertragen, muss sie mit der Außenseite des Substrats verbunden werden. In vielen Fällen besteht ein gewisser Abstand zwischen der Leiterplatte und dem Substrat, der das Anschließen von Drähten erfordert. Fernverbindungen können durch Löten der Drähte mit dem Substrat erreicht werden. Aus funktionalen Erwägungen wird jedoch typischerweise ein Mehrfach-Stift-Platinen-Verbinder zum Verbinden verwendet.

Der Aufbau des Wire-to-Board-Verbinders ist einfach: Platzieren Sie die Elektrode (Kontakt) im Außengehäuse (Gummikoffer). Es gibt zwei Arten von Kontakten: Stangen oder Laschen von "Steckern". und "Sockets". & quot; Pair & quot; Dies wird erreicht, indem der Stecker vollständig in die Steckdose gedrückt und abgedeckt wird. Im Allgemeinen ist die Buchse mit dem Kabel und der Stecker mit dem Substrat verbunden, dies kann jedoch je nach Verwendung umgekehrt werden. Die Verbindung von Drähten und Kontakten wird typischerweise unter Verwendung von "Druckbonden" erreicht. Techniken wie Crimpanschlüsse. "Druckschweißen" kann auch zum Anschließen von Drähten und Kontakten verwendet werden. Bei Schwachstromanschlüssen wird die Druckschweißtechnologie verwendet, um die isolierten Drähte einfach mit den Kontakten zu verbinden und einen vollständigen Anschluss zu ermöglichen. Obwohl dieses Verfahren zweckmäßig ist, kann die Haltbarkeit verringert werden. Die beiden oben genannten Technologien können eine durch die Löttechnik verursachte Überhitzung vermeiden und die Verbindung vor Beschädigung schützen. Außerdem kann der luftdichte Verbindungsbereich stabil gehalten werden, da er nicht der Luft ausgesetzt ist.

Vor allem haben wir bereits darüber gesprochen, was Wire-to-Board-Steckverbinder sind, und wir erklären Ihnen die Merkmale und die Einzigartigkeit von Wire-to-Board-Steckverbindern. Wir hoffen, dass Sie mit diesem Artikel das bekommen, was Sie brauchen.


Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

SCHNELLE LINKS

CONTACT US